Sie sind hier: Startseite Œuvre Musikvideos

Musikvideos

Trans
Musikvideo nach Bildern von Christof Heyduck
Musik: Nikolaus Heyduck, Andreij Roumiantsev, Andreas H.H. Suberg
(1991)
UA 6.7.1991 Forum Neue Musik Langen
NLEA 27.10.1997 s’Herenberg – Huis Bergh, Niederlande

Kommentar

Klirrfaktor 18
Video: Nikolaus Heyduck
Computeranimation: Roland Krüger
(1992)
Musik: Nikolaus Heyduck, Andreas H.H. Suberg
(1995)
NLEA 27.10.1997 s’Herenberg – Huis Bergh, Niederlande

Video

Kleines Fernsehspiel mit Tonbandmodulator
Musikvideo
Andreas H.H. Suberg & Nikolaus Heyduck
2006
Video

ZO(O)M-ART / 1.9.7.1.
Video: Nikolaus Heyduck
Musik: A.H.H. Suberg
2006
UA Köln; Art Cologne 3.11.2006
Video

...melted from the shards...
Video: Nikolaus Heyduck
Musik: A.H.H. Suberg
2006
UA Köln; Art Cologne 03.11.2006
Video

Glacé Feedback
Musikvideo
N. Heyduck & A.H.H. Suberg
2005
UA 12.3. 2005 Leopold Hoesch Museum Düren
Video

rondeau de verre
Videokonzept: Nikolaus Heyduck , A.H.H. Suberg
Videoschnitt u. -produktion: Nikolaus Heyduck
Musik: Andreas H.H. Suberg
Studiorealisation: Klang Art Studio Freiburg, A.H.H. Suberg
2007/2011
DEA (TeilUA): 25.05.2007, Freiburg, Gerberau
FEA (TeilUA): 28.07.2007 Neuf Brisach, Musée Vauban
UA – Video, Tage für Neue Musik Darmstadt, 18.2.2012
Auszeichnung duch das Festival für Klang und bewegte visuelle Kunst, Hannover /
Synthese 2012

Kommentar

Fünf Kühlaggregate eines Leuchtgasgenerators
Videokonzept: A.H.H. Suberg
Musik: A.H.H. Suberg
Percussion: Jochen Schorer und Olaf Tzschoppe
Produktion: Temple Studio Freiburg  -  11. September 2015
Videoschnitt: Frank Schmidt
Modul des glasotronischen Musiktheaterprojektes même
07.11.2015, Düsseldorfer Premiere der Videoproduktion, Antiquariat Querido
14.11.2015, Freiburger Premiere der Videoproduktion, Galerie Marek Kralewski

Kühlaggregat 1
Kühlaggregat 2
Kühlaggregat 3
Kühlaggregat 4
Kühlaggregat 5

Chanson pour Rrose Sélavy
für Countertenor, zwei Spieler, elektroakustische Klänge, Ringmodulator, Live-Elektronik
sowie eine rote und grüne Drehspiegelleuchte
frei nach einer musikalischen und literarischen Vorlage aus Locus solus von Raymond Roussel.
2014/15
Konzept / Musik - A.H.H. Suberg
Countertenor - Ralph Mangelsdorff
Klangregie - A.H.H.Suberg, Nikolaus Heyduck
Kamera / Schnitt - Stefan Reisinger
Modul des glasotronischen Musiktheater-Projektes même
Mitschnitt der Uraufführung am  24.10.2015 Galerie Marek Kralewski / Freiburg
Video

Kleid der Braut
für drei Spieler, drei Glasplatten und Live-Elektronik nach der gleichnamigen
Bildmetapher aus dem Werk Das große Glas von Marcel Duchamp
2016/17


Francesca Santangelo & Jochen Schorer Perkussion;
A.H.H. Suberg - Glascello; N. Heyduck - Klangregie

Videokonzept: Andreas H.H. Suberg
Videoaufnahme/-schnitt: Frank Schmidt
Produktion: Temple Studio Freiburg
2018
Kommentar
comment

Video

HONIGKLANG
Musikvideo anlässlich des Weltbienentages / 20. Mai 2018

Andreas H.H. Suberg: Video / Musik
Produktion: Klang Art Studio / 2018
(Musik: Auszug aus der elektroakustischen
musique d'ameublement HONIGKLANG)

Video